Die Inhalte dieser website werden ständig aktualisiert und erweitert.

Logo klein_edited.jpg
 

Der Historische Verein für den Bezirk Jennersdorf

Dieser Verein führt den Namen „Pulverturm“  und hat seinen Sitz in Jennersdorf. Er ist auf Initiative einer Gruppe von Jennersdorferinnen und Jennersdorfern entstanden, um ein Denkmal, für die auf dem ehemaligen Aasplatz ermordeten jüdischen Zwangsarbeiter, zu errichten. Der Name "Pulverturm" leitet sich von einem Gebäude ab, in dem Kaufleute ihr Schießpulver gelagert hatten. Es befand sich in unmittelbarer Nähe des Aasplatzes.

Vereinszweck ist außerdem die Abhaltung von  kulturellen Veranstaltungen, die Erforschung der Lokalgeschichte des Bezirkes Jennersdorf und die Einrichtung eines Heimatmuseums.

Der Verein wurde im September 2019 gegründet und hat derzeit ca. 60 Mitglieder.

Alle, denen die lokale Geschichte ein Anliegen ist, sind eingeladen, Mitglied zu werden, bzw. sich im Verein zu engagieren.

 

Der Vorstand

Obmann:  Moritz Gieselmann  

 gieselmann@silverserver.at   +43 664 4315915

Schriftführung, Öffentlichkeitsarbeit: Eva Raho

eva_raho@hotmail.com  

Finanzreferat: Franz Tamweber

franz.tamweber@gmx.at   +436767904857

DSCN5559_edited.jpg

Franz Tamweber, Eva Raho, Moritz Gieselmann